Achtung: Dein Browser ist veraltet. Beachte bitte, dass Gunfinder daher an manchen Stellen nicht funktionieren wird. Du solltest deinen Browser sobald es geht aktualisieren. Hier erfährst du mehr!
Über 80.000 Suchanfragen am Tag

Fall Münster: Wo Waffenschrankschlüssel lagern?

Gunfinder Magazin

Wie sicher ist der Aufbewahrungsort für den Waffentresor-Schlüssel?

Das Oberverwaltungsgericht (OVG) NRW in Münster legte gestern (Az.: 20 A 2384/20) fest, wie der Schlüssel zu einem Waffenschrank gelagert werden sollte.  "Er sollte in einem Behälter gelagert werden, der den gesetzlichen Sicherheitsanforderungen für die Lagerung von Waffen und Munition im Schrank entspricht", erklärte der DJV.

In einem beispielhaften Fall bewahrte ein Kläger während seines Urlaubs den Waffenschlüssel in einem 40 Kg schweren doppelwandigen Stahltresor auf. Viele Medien berichteten.  Bei einem Einbruch wurde dieser Tresor von Dieben geknackt, wonach sie problemlos den Waffenschrank öffneten und zwei Handfeuerwaffen stahlen.

Infolgedessen zog die örtliche Behörde die Lizenzen des Klägers zurück, da er gegen die Aufbewahrungsvorschriften verstoßen hatte.

Der Kläger wandte sich vergeblich gegen diesen Widerruf beim VG Düsseldorf (Az.: 22 K 3002/19) und legte Berufung ein.

Das OVG bestätigte zwar den fehlerhaften Aufbewahrungsort, sah darin jedoch keinen groben Verstoß und urteilte zugunsten des Klägers, indem es den Lizenzentzug für unrechtmäßig befand.

Das Forum Waffenrecht findet diese Regelung zu restriktiv. Es gibt keine klaren Vorgaben für die Lagerung von Waffenschlüsseln, und der Gesetzgeber verlangt nicht explizit ein Zahlenschloss für Waffenschränke. Auch bisherige Gesetzestexte und Kommentare fordern nicht, den Schlüssel in einem gleichwertigen Container aufzubewahren, und der Gesetzgeber lässt verantwortungsbewussten Besitzern einen gewissen Ermessensspielraum.

Bemerkenswert ist, dass eine robuste, aber nicht zertifizierte Geldkassette anderswo im Haus als angemessen betrachtet wurde.

Gewährleisten Sie Sicherheit

Andererseits wurde die Lagerung unter einem Waschbecken oder unüberwacht an einem Schlüsselring im Büro als unangemessen erachtet.

Indem sie die Anweisungen des OVG Münster befolgen, sorgen Waffenbesitzer für Sicherheit. Diese Art der Lagerung mag nicht obligatorisch sein, wird jedoch als ratsam angesehen, da sie zukünftig sicherlich mehr Beachtung finden wird.

Es ist unerlässlich sicherzustellen, dass kein Unbefugter Zugang zum Schlüssel hat.

Passende Angebote

Gesponserte Angebote

Das könnte dich auch interessieren

Das könnte dich auch interessieren

Aufbewahrung von SRS-Waffen
Aufbewahrung von SRS-Waffen
In den vergangenen Jahren verzeichneten SRS-Waffen und der kleine W...
Erwerbsberechtigungen - Übersicht
Erwerbsberechtigungen - Übersicht
Beim Kauf und Verkauf von Waffen ist es essentiell, die notwendigen...
Waffengesetz: was änderte sich 2020
Waffengesetz: was änderte sich 2020
Am 01. September 2020 trat das neue Waffengesetz vollständig in Kra...
Jagdrecht
Jagdrecht
Der Begriff Jagdrecht bezeichnet in Deutschland zweierlei Sachverha...
Alle Artikel ansehen
Alle Artikel ansehen